Versand und Zahlungsbedingungen

Lieferung und Versand:

Die Lieferung erfolgt durch einen von uns gewählten Versanddienstleister, in der Regel erfolgt dieser durch DHL. Die Dauer des Versandes beträgt in der Regel 2-3 Werktage, jedoch sind wir nicht Verantwortlich für die Dauer des Transportes durch den von uns gewählten Versanddienstleister. Bei Sonderbestellungen und Sonderartikel kann der Versand bis bis zu 5-7 Tagen betragen. 

Zahlungsarten:

Sie können die bestellten Artikel per PayPal oder Vorauskasse bezahlen.

Bei Vorauskasse nutzen Sie bitte die in der Besetellbestätigung übersendete Kontoverbindung.

Liefer- und Versandkosten

I. Alle angezeigten Artikel zzgl. 5,90€ innerhalb Deutschlands! Versandkostenfrei ab 40€!

II. Liefer- und Versandkosten Die anfallenden Liefer- und Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten, sie sind über die Seite „Versand“ aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen. Liefer- und Versandkosten in andere EU-Länder außerhalb Deutschlands betragen 10 Euro.

III. Liefer- und Versandbedingungen Die Ware wird erst nach Eingang des vollständigen Kaufpreises und der Versandkosten beim Verkäufer an die angegebene Lieferadresse verschickt. Die Versendung erfolgt innerhalb von 2-3 Werktagen nach Zahlungseingang, soweit Ihnen in der Artikelbeschreibung keine andere Lieferfrist angezeigt wird. Es wird darum gebeten, die Ware bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und Beanstandungen dem Verkäufer und dem Spediteur schnellstmöglich mitzuteilen. Ihre Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt. Soweit Sie Verbraucher sind, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie über, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Sind Sie kein Verbraucher, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Ihre Gefahr. Es wird vereinbart, dass im Falle der Ausübung des für Verbraucher geltenden Widerrufsrechtes bei Fernabsatzverträgen der Verbraucher die Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn der Verbraucher bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht hat.

Zuletzt angesehen